[ PERSEUS AUS VERSEN ]
Text-Bild-Performance // 21. poesiefestival berlin // 8. Juni 2020

Als 1554 in Florenz die Perseus-Statue von Benvenuto Cellini enthüllt wurde, hefteten zahlreiche Dichter*innen Sonette zum Lob des Künstlers an den Sockel. Kuriert von Tobias Roth haben erstmals sechs Übersetzer*innen die Texte von Benvenuto Cellini ins Deutsche übertragen: Daniel Bayerstorfer, Victoria Lorini, Theresia Prammer, Moritz Rauchhaus, Tobias Roth und Asmus Trautsch. Visuell in Szene gesetzt von Andrea Schmidt. Der Kurzfilm wurde am 8. Juni 2020 im Rahmen des »21. poesiefestival berlin« live ausgestrahlt. Die geplante Aufführung mit visueller Performance findet am 30. September 2020 im Haus für Poesie statt.


[ »KIPPBILDER« im Autorenzimmer ]
Text-Bild-Performance // Schauspielhaus Hamburg // 11. Dezember 2019

Text-Bild-Performance mit Anna Hetzer und Sasha Rau im »Autorenzimmer« im Schauspielhaus Hamburg! Ich habe neue Visuals zu den miteinander verwobenen Texten der beiden Autorinnen gezeigt!


[ »KIPPBILDER« im Autorenzimmer ]
Text-Bild-Perfomance // Schauspielhaus Hamburg // 11. Dezember 2019

→ Mittwoch, 11. Dezember 2019 // 20 Uhr // RangFoyer im  Schauspielhaus Hamburg
Text-Bild-Performance mit Anna Hetzer, Sasha Rau und Andrea Schmidt


[ Rhododendren der Tiefsee ]
Visuals // Wabe Berlin // September 2019

#rhododendrendertiefsee @ Wabe Berlin mit der großartigen Time And Space Society 🖤 Visuals @ #ampersandinterart


[ Rhododendren der Tiefsee ]
Visuals // Wabe Berlin // September 2019

Anläßlich des 15-jährigen Bühnenjubiläums der Time And Space Society läd die Band zusammen mit Wiedehopf Strauss feat. Total.Commander und Deltawelle am 21. September zum Festival »Rhododendren der Tiefsee« in die Wabe in Berlin ein. Ich freue mich unglaublich endlich einmal wieder mit der Time and Space Society auf der Bühne zu stehen und live neue Visuals zum Sound der Band zu zeigen! Kommt!! Es wird wirklich sehr sehr schön! 

→ Informationen zur Veranstaltung


[ KIPPBILDER ]
Lesung & Gespräch // Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum Rheinsberg // Mai 2019

Im Rahmen einer Veranstaltung von Dagesh. Kunstlab ELES sprechen Anna Hetzer und ich über unseren gemeinsamen Band »Kippbilder« (Verlagshaus Berlin, 2019) und das Zusammenspiel von Bild, Text und grafischer Gestaltung. Die Veranstaltung wird moderiert von Eva Lezzi (Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk).

28. Mai 2019 // 19.30 Uhr
Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum Rheinsberg
Mühlenstraße 1 / Rheinsberg


[ SYN_ENERGY ATHEN_BERLIN ]
Podiumsgespräche, Lesung & Performance // Goethe Institut Athen // April 2019

Gegenwartslyrik – eine Kunst für die Nische oder eine Literatursparte mit neuen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten? Formate wie Poetry Slam, Performancekunst, digitalisierte Lyrik und experimentelle Grenzüberschreitungen zu Bildender und Darstellender Kunst zeigen deutlich:  die Literaturform Lyrik hat ein beeindruckendes Entwicklungspotential.

Lyrikerinnen und Lyriker, Verleger_innen und Übersetzer_innen aus Deutschland und Griechenland traten während des eintägigen Symposiums in einen Dialog. Im Anschluss an zwei Podiumsdiskussionen hatte das Publikum die Gelegenheit, Lyrik live zu erleben. Mit einer Lesung der Gedichte des Lyrikers Konstantínos Kaváfis aus dem Band Im Verborgenen. Hidden Poems (Verlagshaus Berlin 2014) schlugen wir die Brücke von Berlin nach Athen.

»Syn_Energy Athen_Berlin« war die Fortsetzung  des griechisch-deutschen Literaturfestivals (17.–21. Oktober 2018 in Berlin), ein Projekt von Diablog Vision und der Berliner Lettrétage, welches vom Hauptstadtkulturfonds und der Stavros Niarchos Foundation gefördert wurde.


[ SYN_ENERGY ]
Griechisch-Deutschen Literatursymposium // April 2019

Einige Impressionen von der großartigen Tagung »SYN_ENERGY BERLIN_ATHENS« in der Lettrétage im September letzten Jahres – mit Vorfreude auf die Fortführung am 2. und 3. April 2019 am Goethe-Institut in Athen!


[ KIPPBILDER ]
Frühjahrspremiere im Ocelot Berlin // März 2019

»den finger aufs nationalalphabet legen / das ich nicht kannte. bis nowa huta fahren / das für n steht. eisenhüttenstadt« Frisch erschienen im Verlagshaus Berlin stellten wir den neuen Lyrikband KIPPBILDER mit Gedichten von Anna Hetzer und Zeichnungen von mir im Rahmen der Frühjahrspremiere »5 x Lyrik« am 9. März 2019 im Ocelot Berlin vor!


[ SYN_ENERGY ]
Performance & Diskussion / Griechisch-Deutschen Literatursymposium // Oktober 2018

Syn_Energy // Berlin-Athen

Vom 17. bis 21. Oktober 2018 findet in Berlin das Griechisch-Deutsche-Literatursymposium statt, welches durch eine Lange Lesenacht im Heimathafen Neukölln eröffnet wird. Über 20 Autor_innen aus Griechenland, Deutschland, Österreich, Zypern und der Schweiz lesen und performen auf zwei Bühnen. Ich freue mich sehr, an diesem Abend zusammen mit Alexander Graeff einen Auszug aus der Text-Bild-Performance »RUNEN« vorstellen zu dürfen. Kommt vorbei, es wird schön!

Lange Lesenacht
17. Oktober 2018 // 19-23 Uhr
Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141 / 12043 Berlin
Eintritt frei!